direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Total Supplier Management – Workshop am 13. November 2018

Ganzheitliches Lieferantenmanagement in Zeiten der Digitalisierung

Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse und Produkte führt in den Unternehmen zu immensen Datenmengen. Auch im Supply Chain Management wird eine hohe Anzahl von Kennzahlen generiert, um Informationen über die Leistungserbringung der externen Wertschöpfungspartner zu generieren. Die Menge der Unternehmensdaten wächst so rasant, dass die Gefahr eines Data Overload besteht. Wie können Unternehmen mit diesen neuen Herausforderungen umgehen, um ihre bestehenden und zukünftigen Partnernetzwerke dennoch präventiv und effizient zu steuern?

Das Fachgebiet Qualitätsstrategie und Qualitätskompetenz wird auch dieses Jahr wieder einen Workshop zusammen mit der BME Region Berlin/Brandenburg ausrichten. Dazu lade ich Sie herzlich ein. Dabei werden innovative Methoden des Datenmanagements und der Wissensgenerierung für ein Lieferantenrisikomanagement vorgestellt. Über seine Erfahrungen in der praktischen Umsetzung eines ganzheitlichen Lieferantenmanagements wird Herr Richard Fassmann, Leiter Operativer Einkauf / Shared Service Center Einkauf, Deutsche Bahn AG berichten. Welche Bedeutung Startups als Partner für zukünftige Geschäftsmodelle haben werden und welche Herausforderungen dadurch auf uns zukommen, wird Herr Christian Strobl von Hackerbay darlegen.  

Agenda TSM Workshop
10:00 – 10:15    
Begrüßung durch Hr. Prof. Dr.-Ing. Robert Dust    
10:15 – 11:00 
Partnernetzwerke in bestehenden und zukünftigen Geschäftsmodellen durch Digitalisierung beherrschen und optimieren 
(Prof. Dr.-Ing. Robert Dust, TU Berlin)
Kaffeepause    
11:30 – 12:15 
Total Supplier Management – Bereichsübergreifende Koordination eines präventiven Lieferantenmanagements 
(Martin Grastat, TU Berlin)
12:15 – 13:00     
Ganzheitliches Lieferantenmanagement bei der Deutschen Bahn 
(Richard Fassmann, Leiter Operativer Einkauf / Shared Service Center Einkauf, Deutsche Bahn AG; BME Vorstandsvorsitzender / Region Berlin Brandenburg )
Mittagessen    
14:00 – 14:45 
TSM Enterprise Solution – Durch Digitalisierung von Prozessen und Tools zu einem effizienten Lieferanten-Risikomanagement
(Martin Grastat, TU Berlin)
14:45 – 15:30 
Startups als Partner für zukünftige Geschäftsmodelle – Herausforderungen in der Auswahl und Integration der neuen Partner
(Christian Strobl, Hackerbay)

15:30 – 15:45
Zusammenfassung
(Prof. Dr.-Ing. Robert Dust, TU Berlin)

Datum: 13. November 2018

Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 15:45 Uhr 

Veranstaltungsort:

Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb

Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung ist an alle Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Qualität und Logistik gerichtet.

Ansprechpartner:

Raum PTZ 433

Anmeldung zum TSM Workshop

* Pflichtfelder

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Martin Grastat
Raum PTZ 433